Eine Collage erstellen

Das soll eine kleiner Lehrgang sein, wie man Collagen erstellen kann.
Es sind garantiert irgendwo Fehler drin, hoffe trotzdem das es funktioniert

Was wir hier benötigen sind Formen, die mit den jeweiligen Bildern gefüllt wird.
Diese Formen kann man nach dem Aufziehen noch bearbeiten. Es können Füllfarben zugewiesen werden, die Formen je nach Art geändert werden.
Ein Aufziehen der Formen werden mit gleichzeitigem drücken der Shift-Taste automatisch als Quadrat oder Kreis erstellt.
Bei einigen Formen gibt es noch mehr Einstellmöglichkeiten, wie mehr Spitzen beim Stern usw.

Jetzt geht es los.
Als erstes erstellen wir eine neue Datei. Als Vorlage suchen wir uns die Fläche 1920 x 1080 Ausrichtung Querformat (rechts im Auswahlfeld zu finden)

Als nächstes erstellen wir mit der Rechteckform einen Hintergrund, der genau in die Arbeitsfläche passt. 
Die genaue Größe kann man entweder anhand der Info beim Aufziehen des Rechtecks ersehen oder gibt die Daten im Fld Transformieren ein. Gleichzeitig wird unter X und Y je 0 ein.
(X= waagrecht / Y= senkrecht)
Danach geben wir der Ebene mit dem Hintergrund einen eindeutigen Namen ein.

Jetzt brauchen wir vier gleich grosse Rechtecke (960×540)
und einen Kreis.
Als erstes erstellen wir ein Rechteck in der Größe 960×540 und geben unter X und Y je 0 ein, wählen eine Farbe aus als Füllung. Als nächstes klicken wir diesen Rahmen an und geben „coomand/J“ ein (Auswahl duplizieren unter Ebenen), dadurch wird eine Kopie erstellt die genau unter dem Original liegt. Jetzt klicken wir diese Ebene an und geben bei Transformieren und bei X die Zahl 960 ein und das Rechteck wird passgenau kopiert.
Jetzt klicken wir wieder den rechten Rahmen an und geben wieder „command/j“ ein dieses mal geben wir unter y die Zahl 540 ein, danach das gleiche mit dem rechten rahmen.
Jetzt nehmen wir die Ellipse-Form und ziehen diese bei gleichzeitigem drücken der Shift-Taste einen Kreis in gewünschter Größe auf. Auch hier füllen wir den Kreis mit einer anderen Farbe, als bei den Rechtecken.
Dann wird der Kreis genau in der Mitte der Fläche platziert (siehe Film)
Dann geben wir allen Flächen einen eindeutigen Namen.